Klassische Homöopathie

Begründer der Homöopathie ist der deutsche Arzt Christian Friedrich Samuel Hahnemann (1755-1843).

Einer der wohl weltbesten und bekanntesten Homöopathen unserer Zeit ist
Georgos Vithoulkas


Ganzheitliche Therapieform

Die klassische Homöopathie ist eine Heilkunst, die den Menschen als Ganzes betrachtet. Sie bezieht sich immer auf Körper, Seele und Geist. Durch ein ausführliches Erstgespräch wird eine spezielle Arznei für den Patienten herausgefunden. Durch die Einnahme eines klassisch homöopathischen Mittels sollen die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Dadurch kann es auch zur Steigerung der sog. Lebenskraft kommen.

Anwendungsgebiete

Generell findet die klassische Homöopathie bei allen akuten und chronischen Krankheiten im körperlichen und psychischen Bereich Anwendung!


Zum Beispiel bei:

  • Schlafstörungen
  • Angst- und Unruhezuständen
  • Menstruationsproblemen/ Zyklusstörungen
  • Unerfülltem Kinderwunsch
  • Erschöpfungszuständen
  • Burn Out
  • Depressionen
  • Allergien
  • Magen- Darmerkrankungen
  • Häufiger Infektanfälligkeit
  • Hauterkrankungen
  • usw.

Speziell bei Kindern:

  • Lernschwierigkeiten
  • Konzentrationsmangel
  • ADS
  • Neigung zu Aggressivität
  • Vermindertes Selbstwertgefühl
  • usw.

Similia similibus curentur

- Ähnliches soll durch ähnliches geheilt werden – (Leitsatz der Homöopathie)

Bedeutung:
Ein Mittel, welches am Gesunden bestimmte Symptome hervorruft, kann beim Kranken genau diese Symptome heilen.

Aus dieser Erkenntnis heraus entstand die Arzneimittelprüfung. In einer Arzneimittelprüfung verabreicht man gesunden Versuchspersonen ein homöopathisches Mittel. Die Symptome, welche bei der Testperson nach Einnahme des Mittels auftreten, werden genau protokolliert und ausgewertet.
Die Prüfungssymptome werden zu einem Arneimittelbild zusammengefasst. Eine Sammlung dieser Arzeimittelbilder findet man in der Materia Media, ein Nachschlagewerk für Homöopathen.


Kennzeichen der klassischen Homöopathie :

  • Gabe eines Mittels
  • Arzneimittelprüfung am Gesunden (s. o.)
  • Gabe der kleinsten Dosis, die möglich ist
  • Anwendung nach dem oben beschriebenen Ähnlichkeitsprinzip

Andere Formen der Homöopathie

Neben der klassischen Homöopathie gibt es auch noch die klinische und die Komplexmittelhomöopathie.

Beide Therapieformen unterscheiden sich von der klassischen Homöopathie.

Bei der klinischen Homöopathie stehen die körperlichen Symptome im Vordergrund.

Bei der Komplexmittelhomöopathie werden mehrere Mittel zu einem sogenannten Komplexmittel vermischt. Es wird also nicht wie bei der klassischen Homöopathie nur ein bestimmtes Mittel verabreicht.


Die klassische Homöopathie ist eine sehr schonende Therapieform, weshalb sie auch oft bei Kindern angewandt wird.

In meiner Praxis arbeite ich klassisch homöopathisch.


Literaturhinweis
“Medizin der Zukunft” von Georgos Vithoulkas


Durch meine Hochzeit ändert sich mein Name in Nowak. Meine Praxis wird daher seit dem 12.08.16 unter dem Namen “Naturheilpraxis Eleftheria Nowak” geführt.

HypnoBirthing – Eine spezielle Form der körperlichen und mentalen Geburtsvorbereitung für einen entspannten & sanften Start ins Leben. Kurse direkt in Darmstadt! Weitere Infos.
Es gibt keine Kursleiter in Ihrer Nähe? Einzelkurse sind jetzt auch via Skype möglich.

Erfüllter Kinderwunsch mit Hilfe der klassischen Homöopathie & Hypnotherapie. Haben Sie Fragen? Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.